Blockveranstaltungen

NEU: Manga-Zeichnen für Einsteiger

Es gibt Mangas für jeden Geschmack, für Junge, Alte, es gibt Krimis, Science Fiction und natürlich Liebesgeschichten. Eine der wichtigsten Unterscheidungen ist die zwischen Shonen (Jungen) und Shojo (Mädchen)-Mangas. Shonen-Mangas handeln meist von Helden, die sich, ausgestattet mit ungewöhnlichen Kräften, Kämpfe liefern. Shojo-Mangas sind meist Liebesgeschichten mit einer schönen Heldin, der ein Freund zur Seite steht. Die grafische Darstellung ist besonders dynamisch, z.B. durch Speedlines, und die Bilder werden durch wenig Text ergänzt. Es gibt unzählige Symbole und Zeichen zur Darstellung von Gefühlen, sowie umfangreiche Perspektiven. Man kann z.B. die gleiche Szene aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen innerhalb eines Rahmens. Zunächst wird eine kurze Geschichte erarbeitet samt ihren Hauptfiguren, und der Seitenaufbau ohne zu viele Details. In dieser Phase genügt eine Bleistiftzeichnung. Ist das Ergebnis zufriedenstellend, wird ins Reine gezeichnet mit Tusche oder Finelinern.

Für Alle ab 10 Jahren

Mo 17.6. + Di 18.06.

14:30 – 17 Uhr

80 €

(BRE 1/19)

© Atelierprojekt München 2019

Impressum / Datenschutz