Stefan Zeiler

Telefon 089 44760483
stefanzeiler@web.de
www.stefan-zeiler.de (in Arbeit)

Laufende Kurse

Aus dem Kopf

Natureindrücke, Träume, Empfindungen, Erinnerungen in einem „ausgedachten“ Bild darzustellen, gehört wohl zu den aufregendsten Vorhaben in der Kunst. Viele, individuelle Wege führen hier zum Ziel. Die sichtbare Wirklichkeit – als Foto oder Skizze, oder bloße Vorstellung – kann ebenso als Anlass dienen wie der Malprozess als solcher, um Inhalten Form zu geben und ein Bild zu komponieren. Ausführliche Erörterung von Bildwerken der Kunstgeschichte.

Alle Mal- und Zeichentechniken auf Papier, Leinwand, Pappe etc., auch für Anfänger geeignet.

Aktmodelle nach Absprache und Bedarf (Modellgeld nach Teilnehmerzahl).

Mo 15 – 17:30 Uhr12 × ab 13.1.20240 €(ZEI 2/21)

Verwandelte Wirklichkeit

Malerei als Übersetzung von sichtbarer Wirklichkeit (Natur) in die Formen­sprache und das Farbgefüge eines Bildes. In Abstimmung mit den Kursteil­neh­mer­In­nen dienen abwechselnd ein Stillleben, ein Aktmodell oder eigene Vorlagen (Land­schaftsskizzen etc.) als Ausgangspunkt für spannungsvolle Bildkompositionen. Farbklang, Abstraktion und persönliche Deutung des Motivs haben vor naturgetreuer Abbildung den Vorrang.

Alle Formate, alle Materialien.

Mo 18:30 – 21 Uhr12 × ab 13.1.20240 €(ZEI 3/20)

Wochenend- und Blockveranstaltungen

Die (innere) Landschaft

Eindrücke von Stadt- oder Naturlandschaften dienen als Anlässe für Bildkompositionen, die sich gegenständlich lesen lassen und dabei einen weiten Raum für Interpretationen bieten. Nach eigenen Ideen, Skizzen, Fotos, Erinnerungen etc.

Mal- und Zeichenmaterial nach Wahl bitte mitbringen.

(Bei Schönwetter und Interesse ggf. an der Isar oder im Englischen Garten)

Do 2.1. + Fr 3.1.2011 – 17 Uhr110 €(ZEI 1/20)
Sa 29.2. + So 1.3.2011 – 17 Uhr110 €(ZEI 4/20)

Sommerakademie Freising

Landschaft als Bühne

Der Mensch in der Natur ist eines der Hauptthemen in der Malerei. Das Schauspiel des Lichts und die menschliche Figur machen Landschaft zur Bühne, zum Ort eines Geschehens. Mit Hilfe des Modells (ca. jeden zweiten Vormittag) und der inspirierenden Umgebung gelingt es uns eigene Bildideen zu entwickeln. Auch Ausgedachtes ist willkommen, der erzählerische Einfall ebenso wie der abstrakte. 

Kurs I: Mo 3.8. – Do 6.8.2010 – 18 Uhr250 €(ZEI 5/20)
Kurs II: Fr 7.8. – So 9.8.2010 – 18 Uhr190 €€(ZEI 6/20)
Kurs III: Mo 3.8. – So 9.8.20 10 – 18 Uhr410 €(ZEI 7/20)